Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Wie wollen wir leben?

Veranstaltungsreihe der Volkshochschule beschäftigt sich mit dem Thema Mensch und Umwelt – Termine im Juli und September

Landkreis Kassel. In einer ganzen Reihe von Veranstaltungen widmet sich die vhs Region Kassel in diesem Jahr den Folgen von Ausbeutung, industrieller Lebensmittelproduktion und Umweltverschmutzung. Unter dem Titel "Regionale Lebensmittel und die Länder des Südens" geht es dabei nicht nur um Aufklärung und Information, sondern auch darum konkrete Alternativen aufzuzeigen. Und diese Alternativen, dass zeigen die Veranstaltungen, gibt es auch in der Region:

Seminar mit Exkursion:
Ein zweitägiges Seminar am 27. und 31 August beschäftigt sich mit dem am meisten konsumierten Gemüse in Deutschland: der Tomate. Die frischen Tomaten werden in der Saison aus Deutschland, den Mittelmeerländern und Holland angeliefert. Beim Tomatenmark und Tomatenprodukten, wie etwa der Tiefkühl-Pizza, stammen jedoch bedeutende Anteile aus China. Das Seminar unter der Leitung von Jann Hellmuth startet am Dienstag, den 27. Juli um 19 Uhr im Umwelthaus Kassel (Wilhelmsstr. 2) mit dem Film "Rotes Gold". Am Samstag, den 31. August ab 9.55 Uhr geht es dann auf Exkursion zur Gärtnerei "Wurzelwerk" der Kommune Gastwerk in Escherode. Dort lernen die Teilnehmer den Anbau von über 100 Sorten Biotomaten kennen und können eine spannende Auswahl probieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 26. August.

Bildungsurlaub:
Der fünftägige Bildungsurlaub vom 9. bis 13 September im Tagungs- und Begegnungshaus Niederkaufungen bietet den Teilnehmern die Möglichkeit sich intensiv mit den Themen Energieverbrauch, Klimawandel und Rohstoffabbau zu beschäftigen. Die Auswirkungen der konventionellen Stromproduktion aus Kohle werden dabei ebenso thematisiert wie die Fragen einer nachhaltigeren Energieversorgung. Alternativen werden direkt am Veranstaltungsort (www.tagungshaus-niederkaufungen.de) in malerischer Fachwerkumgebung vorgestellt und erlebbar. Ferner auf dem Programm: ein Besuch des Bioenergiedorfes Wettesingen, eines Windenergieparks sowie eine Tour zum Pumpspeicherkraftwerk Waldeck und zum Kraftwerk Kassel, das mit Importkohle betrieben wird. Die Leitung hat Jann Hellmuth. Die Teilnahmegebühr beträgt 250.- Euro. Anmeldung bis 3. August.

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich online anzumelden finden Sie auf der Internetseite der vhs Region Kassel unter: www.vhs-region-kassel.de. Eine telefonische Anmeldung ist 0561-10031681 ebenfalls möglich.

10.07.2019



© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel